Herzlich Willkommen

 

Liebe Tanzsportfreunde, liebe Vereinsmitglieder,

herzlich willkommen auf unserer Internetseite. Auf der Startseite finden Sie aktuelle Neuigkeiten rund um den TSC Casino Dresden e.V..

Viel Spaß auf unserer Seite.


 

Aktuelles

Die sächsische Staatsregierung hat mit der Allgemeinverfügung zum Vollzug des Infektionsschutzgesetzes den Sportbetrieb auf allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, sowie auch Zusammenkünfte in Vereinen und Sportanlagen ab dem 19.3.2020 untersagt. Die Verfügung gilt zunächst bis zum 20.4.2020.

Daher wird für diesen Zeitraum der Sport- und Trainingsbetrieb in allen unseren Gruppen ausgesetzt. Für die Fremdnutzer unserer Einrichtung besteht damit auch keine Möglichkeit, das Training in unseren Vereinsräumen durchzuführen.

Unseren für den 28.3.2020 geplanten Übungstanzabend müssen wir aus diesem Grund absagen.

Die für den 7.4.2020 geplante Mitgliederversammlung findet nicht statt. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Mit diesen Maßnahmen möchten wir unseren Beitrag dazu leisten, dass die weitere Ausbreitung des Corona-Virus eingedämmt werden kann und diese für uns alle schwierige Phase, die unser gesellschaftliches und sportliches Miteinander stark beeinträchtigt, möglichst schnell vorüber geht.

Wir wünschen allen unseren Clubmitgliedern und Freunden: "Bleiben Sie gesund".

mit tanzsportlichen Grüßen
der Vorstand

 

b_300_300_16777215_00_images_2020_2020-02-09_0001.jpgb_300_300_16777215_00_images_2020_2020-02-09_0002.jpgb_300_300_16777215_00_images_2020_2020-02-09_0003.jpgb_300_300_16777215_00_images_2020_2020-02-09_0004.jpg

 

Am vergangenen Wochenende war es wieder soweit. Die sächsischen Landesmeisterschaften wurden in der Börse Coswig ausgetragen. Mit von der Partie waren auch wieder einige Casino-Paare, wovon zwei Paare ihr erstes Lateinturnier überhaupt tanzten. Bejubelt und angefeuert von Freunden, Familie und Vereinskollegen, ertanzten sich

Karsten & Jeanette Bronze in der Sen III D        (LM Platz 1)
Gerald & Christiane Platz 4 in der Sen III C       (LM Platz 2)
Velten & Elvira Platz 4 in der Sen IIA                (LM Platz 2)
Alexander & Constanze Platz 5 in der Sen IIA   (LM Platz 3)
Fabian & Sandra Silber in der Hgr B                 (LM Platz 2)

Frank & Kati Silber in der Jun II B                    (LM Platz  2)
Kristian & Melanie Silber in der Jun II C            (LM Platz 3)



Wir gratulieren den Medaillenträgern und allen anderen Paaren zu den ertanzten Erfolgen.

(mh/gö)

b_355_473_16777215_00_images_2020_2020-02-09_0005.jpg

Die emotionalen Hoch- und Tieffahrten der letzten Wochen und Monaten hatte sich gelohnt.

Durch den Aufstieg im vergangenen Sommer in die höchste Leistungsklasse in ihrem Alter mussten Kati und Frank ihre Choreografien neu erstellen und einen neuen Tanz, den Paso Doble komplett neu erlernen. Dies erforderte wahnsinnig viel Trainingsstunden und Ehrgeiz. Die beiden trainierten in den letzten Monaten 3-4 x die Woche, dazu kamen noch fast jedes Wochenende Workshop und Kaderlehrgänge des Landestanzsportverbandes Sachsen. Da war die Freizeit in den letzten Wochen leider sehr rar.

Die Landesmeisterschaft in Coswig war nunmehr die Premiere für die beiden nach einem knappen halben Jahr Vorbereitungszeit ihre neue Performance und auch ihre neue Turnierkleidung zu präsentieren. Ebenfalls steckten sich die beiden auch das Ziel, ihren Vizelandesmeistertitel 2019 zu verteidigen und die Qualifizierung für die DM.

Klappt die Choreografie, ist das Tanzparkett nicht zu glatt, tanzen sie im richtigen Takt und genehmigt die Kleiderkommission die neue Turnierkleidung ?? Die Aufregung war riesen groß… nicht nur bei den Kids, auch bei den Eltern, Omas & Opas, Trainer Sebastian und Peter Lehmann!

Nach dem das Haarstyling und das Make-Up perfekt war, gab Sebastian nochmal kurze und klare Ansagen und dann ging es los.  Auf in den Kampf!

Bei allen Beteiligten war die Aufregung zu spüren.

Von den ersten Minuten an, tanzten Kati & Frank sehr souverän und mit einer Leichtigkeit, dass man beim Zuschauen bei den beiden einfach kleben blieb. Sie strahlten eine Freude beim Tanzen aus, flirteten mit dem Publikum und tanzten souverän ihre  Choreografien. Es klappte alles super!

Nach dem alle Tänze getanzt wurden, und der Beifall überwältigend war und die beiden mit einem Strahlen von der Fläche kamen, wussten wir alle, dass die Premiere geglückt war. Auch das Publikum dankte es. Alle Beteiligten waren wahnsinnig aufgeregt, aber jetzt spürte man so eine Erleichterung bei den Eltern, Trainern und Freunden…..alle fielen sich in die Arme und waren begeistert von dieser Professionalität die die beiden wieder mal an den Tag gelegt hatten. Sie sind und bleiben halt „Wettkampfsäue“ J!

Es hatte sich gelohnt! Die Siegerehrung stand an und die beiden wurden Vizelandesmeister und qualifizierten sich nunmehr automatisch für die Deutsche Meisterschaft am 22.02.2020 in Stuttgart.

Danke an alle, für Eure Nerven, Eure Unterstützung und Zeit.

Danke an unseren Trainer Sebastian, Deine Nerven wurden besonders viel in Anspruch genommen.

Danke an Sandra und Fabian für Eure immerwährende Hilfe im Haarstyling und Make-Up. Auch danke dafür, dass Ihr mit uns in Berlin bei Robert Beitsch wart. Das war für uns wieder mal ein tolles Erlebnis und vor allem mit Euch gemeinsam noch lustiger J

Danke auch an Christoph Kies und seine strengen Augen, die alles sehen.

Danke an Felix, dass Du Dir für uns extra Zeit genommen hast, um noch einige Lateinstunden zu bewältigen.

Danke an Olivia, ohne Dich wäre Katis neues Lateinkleid niieeeemals so schön geworden.

Danke an Peter Lehmann für die Unterstützung durch den Verein.

Aber vor allem gilt unser größter Dank unseren Eltern. Ihr habt wieder mal sehr, sehr viel in uns investiert, nicht nur finanziell auch emotional und mit vielen Nerven. Aber Ihr seht, es hat sich gelohnt!

Auf zur Deutschen Meisterschaft am 22.02.2020!

JGR

b_300_300_16777215_00_images_2020_2020-02-16_0001.jpgb_300_300_16777215_00_images_2020_2020-02-16_0002.jpgb_300_300_16777215_00_images_2020_2020-02-16_0003.jpg

 

Hallo liebe Tanzsportfreunde, auch wir möchten euch gern von unseren Erlebnissen bei der Landesmeisterschaft in Coswig berichten. Nachdem ein erster Probelauf im Januar in den lateinamerikanischen Tänzen in Berlin für uns noch nicht so erfolgreich war und wir viele Pannen mitnahmen, war unsere Aufregung zur Landesmeisterschaft besonders groß. Wir hofften einfach, dass diesmal alles klappen würde, auch wenn Kristian sich im Skilager eine Woche vorher am Fußgelenk die Bänder verletzte und wir zwei Tage vor dem Turnier noch ein Paar Folgen abändern mussten. Ganz ohne Pannen scheint es bei uns wohl doch nicht zu laufen. Aber das tolle Ambiente in der Alten Börse in Coswig ließ uns alles Negative vergessen und wir gaben volle Power. Auch wenn längst noch nicht alles perfekt ist, haben wir unheimlich viel positives Feedback für Outfit sowie unser Tanzen bekommen. Beim Gesamtturnier ging es zwar leider noch am Treppchen vorbei, aber dafür ertanzten wir uns zweimal den dritten Platz der Landesmeisterschaft und freuten uns über zwei Pokale und Medaillen. Vielen Dank dafür an den Ausrichter und danke auch an all unsere Trainer, die uns so weit gebracht haben. Wie es weiter geht? Wir trainieren fleißig und sind jetzt schon super gespannt auf unser erstes Großturnier: das Blauen Band in Berlin!   

Euer Tanzpaar Melanie und Kristian

NE

b_300_300_16777215_00_images_2019_2019-12-30_0001.jpgb_300_300_16777215_00_images_2019_2019-12-30_0002.jpgb_300_300_16777215_00_images_2019_2019-12-30_0003.jpg

 

Am 20. Dezember fand unsere traditionelle Weihnachtsfeier im Sportclub statt. Viele fleißige Helfer hatten den Saal festlich hergerichtet und alle Gäste hatten etwas Leckeres für das Abendbuffett mitgebracht. Die Kinder- und Juniorenpaare hatten unter der Leitung von Olivia und Felix ein tolles Showprogramm aufgeführt und bekamen dafür von allen einen riesigen Aplaus. Danach nutzten alle Gäste die Gelegenheit, ausgiebig zu Standard- und Lateinmusik und Discofox zu tanzen.

(gö)

b_300_300_16777215_00_images_2019_2019-11-24_0001.jpgb_300_300_16777215_00_images_2019_2019-11-24_0002.jpgb_300_300_16777215_00_images_2019_2019-11-24_0003.jpgb_300_300_16777215_00_images_2019_2019-11-24_0004.jpg

 

Wie versprochen möchten wir Euch an unserem ersten gemeinsamen Turnierwochenende in Radebeul teilhaben lassen. Trotz riesiger Freude war natürlich viel Aufregung dabei. Auch wenn wir versucht haben uns das nicht anmerken zu lassen, war es merklich spürbar. Insgesamt haben wir es das Wochenende dennoch bei jedem Start ins Finale geschafft. Am Sonntag konnten wir unsere Aufregung zudem in viel positive Energie umwandeln, sodass es uns gelang einige Paare vom Vortag hinter uns zu lassen und auf dem Treppchen stolz eine Silber- und eine Bronzemedaille in Empfang zu nehmen. Die Jubelschreie unsere Eltern hören wir nicht nur auf dem Video, sondern immer noch in unseren Ohren. Wir waren total überwältigt…mit solchen Ergebnissen haben wir wirklich nicht gerechnet. Für uns hat sich mit den Ergebnissen im Kinder- und Jugendwochenende als gemeinsamer Start ein kleines Träumchen erfüllt. Vielen Dank für die zahlreichen Komplimente von vielen Zuschauern, Wertungsrichtern, Eltern und Trainern.

Doch es dauerte gar nicht lange, so sollte es kurz danach für uns noch eine riesige Überraschung geben. So erhielten wir die Nachricht, dass wir im D5 – Kader „Young Talents“ aufgenommen wurden. Ein „WOW“ mit großen Augen steht uns immer noch im Gesicht. Wir bedanken uns hiermit nochmal bei allen Mitwirkenden, stellen uns noch motivierter und ehrgeiziger in den Tanzsaal und freuen uns jetzt schon auf all die lehrreichen Trainingseinheiten und weitere spannende Turniere.

Bis bald Euer Tanzpaar Melanie und Kristian

(ne)

b_300_300_16777215_00_images_2019_2019-11-12_0001.jpg

Wir gratulieren unserem Turnierpaar Felix Müller und Olivia Müller zu Ihrem 1. Platz beim Ballturnier in Dessau-Roßlau am 9.11.19 in der Hauptgruppe A/S.

(Gö)