Herzlich Willkommen

 

Liebe Tanzsportfreunde, liebe Vereinsmitglieder,

herzlich willkommen auf unserer Internetseite. Auf der Startseite finden Sie aktuelle Neuigkeiten rund um den TSC Casino Dresden e.V..

Viel Spaß auf unserer Seite.


 

Aktuelles

Das erste Turnier im Jahre 2016 fand am 20. Februar in Essen statt. Drei Paare vom TSC Casino Dresden waren Gast beim Fast-Namens-Fetter TC Casino Blau Gelb.

In der Hauptgruppe II A kämpften 12 Paare um Punkte und Platzierungen. Nach Hoffnungsrunde und Zwischenrunde stand das Ergebnis fest. Platz 1 erkämpften sich Lutz Menzel/Christine Eilhard aus Oberhausen, der 2. Platz ging nach Hannover an die Familie Rump und den 3. Platz belegten Wolfgang und Tanja Busch aus Solingen. Mario und Annett Kind waren super vorbereitet durch die Turniergruppe im TSC Casino und ertanzten mit Mut und Kampfeswillen einen hervorragenden 6. Platz. Es ist nach dem Aufstieg nun ihre erste Platzierung in der HGR II A. Die Freude war groß! Gunter Nicolaus und Manuela Röhmeier teilten sich Platz 10 und 11 punktemäßig mit Mike Filzen und Gisela Barm aus Oberhausen.

In der Hauptgruppe II S kämpften 5 Paare um die so wichtigen Punkte für die Qualifikation zur Europameisterschaft. Hier stand Familie Dinslaken auf den Treppchen ganz oben. Der 2. Platz ging nach Solingen an Bernd Bayer und Pati Kühn. Einen dritten Platz und kostbare 8 Punkte errangen Thomas und Ines Riewe.

Somit haben beide Paare unseres Vereins in der Hauptgruppe II S die Qualifikation zur Europameisterschaft im Mai in Frankreich geschafft. Wir freuen uns und werden alles geben.

(tr)

 

 

b_400_0_16777215_00_images_news_2016-02_lm_latein_2016_hgr_a.jpg
 
Am Samstag, den 6. Februar 2016,  fanden im Sachsenhof Nossen die Landesmeisterschaften Latein der Hauptgruppen und Senioren statt.

Im Rahmen eines Ballturnieres wurde u. a. die Hauptgruppe A ausgetragen. Fünf Paare waren am Start, darunter drei Casinos. Nach einem sehr spannenden Turnier mit zum Teil knappen Ergebnissen und sehr unterschiedlichen Wertungen, durften sich Felix Müller und Olivia Müller über einen dritten Platz freuen. Eugen Boos und Lilli Heusinger ertanzten sich die Silbermedaille. Glückliche Sieger des Turniers wurden Florian Fürll und Liz Langheinrich.

Herzlichen Glückwunsch an alle Paare und ein großes Dankeschön an alle Trainer!
 
(ll)
 
 
 

b_300_0_16777215_00_images_news_2015_12_ergebnisse_baltic_youth_open.jpg

Am 21./22. November 2015 fanden in Rendsburg im hohen Norden bei Kiel die vorletzten Ranglistenturniere für 2015 statt.

Auch Max und Kassandra, aktuell Junioren II B, gingen an den Start. Sie schafften es bis ins Finale und ertanzten sich hier in der Rangliste Standard einen 5. Platz von 26 Teilnehmern am Samstag. Am Sonntag brachten sie es in der Rangliste auf einen 12. Platz von 29 Teilnehmern in Latein.

Neben den zwei Ranglistenturnieren nahmen sie auch an zwei Turnieren in Standard und Latein in der Junioren II B teil mit dem Ergebnis:


1. Platz von 7 Starterpaaren in Standard
7. Platz von 19 Starterpaaren in Latein.

Auch Felix und Olivia waren in Rendsburg dabei. Sie belegten in den Ranglistenturnieren in Ihrer Startklasse Jugend A am Samstag Platz 16 von 19 in Latein und einen tollen 3. Platz von 10 Starterpaaren in Standard am Sonntag.

Herzlichen Glückwunsch.

(an)(st)

 

 

Artikel

Weltmeisterschaft Discofox 2015 - Foto 1
 
Nach der aufregenden Qualifikation begann für uns Vier die intensivste Phase – die Vorbereitung auf die WM.

Wir fuhren pünktlich zu Halloween zu unserem befreundeten Club der Discofoxer nach Seeheim-Jugenheim. Seit langer Zeit pflegen die Hessen und die Sachsen freundschaftlichen Kontakt. So manches Breitensport- und Turniertraining durften wir dort schon mitmachen und genießen. In Darmstadt fand eine tolles Halloweenfest von den Seeheimer Discofoxern  statt. Wir durften dort auftreten und unsere Show „Die Addamsfamiliy“ präsentieren.

 

b_300_0_16777215_00_images_news_2015-11_dm_standard_jun_jug_001.jpg

Drei Paare des TSC Casino reisten am 24. und 25. Oktober 2015 nach Brühl bei Köln, um an den Deutschen Meisterschaften der Junioren und Jugend in den Standardtänzen teilzunehmen.

Am Samstag tanzten Max und Kassandra die DM der Junioren II B. Hier gingen 59 Paare an den Start und nach drei Runden belegten die beiden den 22. Platz.

Für Felix und Olivia sowie Florian und Liz wurde die DM Jugend A am Sonntag ausgetragen. Mit 43 anderen Paaren gingen die vier Tänzer an den Start. Nur 23 Paare tanzten die erste Zwischenrunde; Felix und Olivia fehlte nur ein Kreuz und somit belegten sie einen geteilten 24.-25. Platz.

Florian und Liz tanzten souverän und konnten sich über die Vorrunde und die erste Zwischenrunde hinweg direkt für das Semifinale qualifizieren. Hier steigerten die beiden nochmal ihre Leistung und das wurde ihnen mit dem Einzug ins Finale belohnt. Bei verdeckter Wertung war es besonders aufregend, welchen Platz sich die beiden erkämpft haben – am Ende ertanzten sie Platz 5 bei ihrer ersten gemeinsamen DM.


b_300_0_16777215_00_images_news_2015-11_dm_standard_jun_jug_002.jpg


Florian und Liz freuen sich sehr über dieses Ergebnis und möchten sich ganz herzlich bei ihren Trainern Fred Jörgens, Sven Traut, Blanca Ribas – Turon und Christoph Kies bedanken, die diesen Erfolg möglich gemacht haben. Ein besonderer Dank gilt auch dem Physiotherapeuten Markus, der an diesem wichtigen Wochenende alle sächsischen Paare hervorragend betreut hat.

Herzlichen Glückwunsch an Max und Kassandra, Felix und Olivia und Florian und Liz!

(il+cf)

b_300_0_16777215_00_images_news_2015-11_wdsf_pd_world_championship_latein.jpg

Wir gratulieren ganz herzlich den neuen Weltmeistern der WDSF PD World Championship Latein Andrey Zaytsev und Anna Kuzminskaya.

Wir gratulieren ganz herzlich den neuen Weltmeistern der  WDSF PD World Championship Latein Andrey Zaytsev und Anna Kuzminskaya. Wir freuen uns, daß sie sowie das Paar Denis Kikhtenko und Galina Akopian am vergangenen Mittwoch und Donnerstag bei uns im Club trainiert haben und wir damit vieleicht einen kleinen Beitrag zum Sieg von Andrey und Anna beisteuern konnten. Auch Denis und Galina gratulieren wir zum Erreichen des Semifinales.

Den anwesenden Personen gaben Sie dabei einen kleinen Einblick in ihr beeindruckendes Können.

Pavel Pasechnik und Marta Arndt erreichten als deutsches Paar einen hervorragenden 2. Platz.

(jk)

 

 

Artikel

b_300_0_16777215_00_images_news_2015-11_wm_df_turin.jpg

Unsere Paare Hilger-Hilger und Riewe-Riewe haben sich für die Teilnahme an der Discofox-Weltmeisterschaft am 8. November qualifiziert! Wer kann sich vorstellen, mit wie vielen Trainingsstunden, Fleiß und Ausdauer ein solcher Weg gepflastert ist? Nicht selten spielten Wut, Enttäuschung und ein gegenseitiges Wiederaufbauen ein Rolle...

Hier ein paar Info´s zum Geschehen: 12 Paare kann der TAF pro Gruppe (Hauptgruppe S und Hauptgruppe II S) zur Weltmeisterschaft entsenden. Das sind die aktuellen Deutschen Meister plus 11 Paare nach Rangliste. Dabei gilt die Deutsche Meisterschaft 2014 plus alle Ranglistenturniere bis Deutschland Cup 2015. Antje und Frank Hilger liegen durch ihre tollen tänzerischen Leistungen auf Ranglistenplatz 4 der Hauptgruppe II S. Was für eine Wahnsinnsleistung! Ihre Qualifikation stand somit schon eine Weile fest. Einen extra Nervenkrieg haben Ines und Thomas Riewe durchgemacht. Die Zwei sind erst in diesem Jahr zur Westdeutschen Meisterschaft in die Hauptgruppe II S aufgestiegen und mussten sich in der Rangliste nun erst nach vorne tanzen. Nach hartem Training sollte die ODM vor heimischer Kulisse viele Punkte liefern. Und dann ein herber Rückschlag - Platz 9… Antje und Frank sowie Annett und Mario Kind (unsere Casino-Foxler in Hauptgruppe II A) machten den beiden wieder Mut und das Training wurde noch einmal härter und noch intensiver. Das letzte Qualifikationsturnier zur IDO WM Discofox war der Deutschlandcup in Hildesheim. Nach dessen Auswertung lagen Ines und Thomas auf Platz 13 in der Rangliste und es begann ein nervenaufreibendes Warten. Und schließlich wurden die beiden nun belohnt: Da sich ein Paar der Hauptgruppe II S auf den Start in der Hauptgruppe konzentrierte, konnten die beiden in Darmstadt ihre Kür vor Trainern, Wertungsrichtern und internationalen Trainern zeigen und wurden in das Team Deutschland für Turin 2015 aufgenommen.