Home
Herzlich Willkommen

Liebe Tanzsportfreunde, liebe Vereinsmitglieder,

herzlich willkommen auf unserer Internetseite. Auf der Startseite finden Sie aktuelle Neuigkeiten rund um den TSC Casino Dresden e.V..

Viel Spaß auf unserer Seite.

 

Neuigkeiten:

 
Neuigkeiten in den Paarprofilen
Kennen Sie unsere Rubrik "Unsere Turnierpaare"? Diese erreichen Sie über die Navigationsleiste auf der rechten Seite. Hier finden Sie viel Interessantes über die Turniertänzer unseres Clubs.

Ganz neu sind die Ergebnisse von den Landesmeisterschaften in Glauchau im Paarprofil von Florian Fürll & Liz Langheinrich und bei Vincenz Lohse & Gina Denise Friedrich.

(st)
 
Nervenkitzel und Freudensprünge

Am 17.09.2016 trafen sich gut 180 Tänzer zwischen 6 und über 50 Jahren in Bonn zu einem Wettkampf im irischen Tanz. Auch Mitglieder der Irish Dance Company Dresden waren beim Open Feis dabei. Sie kämpften mit anderen Teilnehmern aus Deutschland, den Niederlanden, Irland, Russland und Weißrussland um bestmögliche Ergebnisse. Besonders erwähnenswert in diesem Zusammenhang - ein Teil der Gruppe war zum ersten Mal bei einem solchen Tanzwettstreit dabei. Entsprechend groß war die Anspannung, aber 2 Gold-, 5 Silber und 6 Bronzemedaillen und weitere vordere Platzierungen geben Anlass zu großer Freude.

2016-09_Nervenkitzel und Freudenspruenge

(iw)
 
Landesmeistertitel und Aufstieg bei den Senioren

Am 10.09.2016 fanden im Rathaus Dresden die LM der Senioren I + III im Standard für Sachsen und Sachsen-Anhalt statt. Mit sehr hochgesteckten Zielen ging das Ehepaar Schuster in der Senioren III A an den Start, denn die Sonderklasse rückt immer näher.

2016-09_LM Standard SEN I und SEN III

Nach sehr guter Leistung wurden sie Turniersieger und mit dem Landesmeistertitel in Ihrer Startklasse zusätzlich belohnt. Sie machten Gebrauch vom Sonderaufstiegsrecht und stiegen somit in der Sonderklasse auf. Beide nahmen den Schwung des Erfolges vom Nachmittag in ihr 1. S-Klassenturnier mit, welches am Abend in Ballatmosphäre stattfand. Platz 10 von 13 Paaren war der Abschluss eines sehr erfolgreichen Tages. Wir gratulieren ganz herzlich zum Titel und zum Aufstieg in die S-Klasse.

Macht weiter so!!

(mr)
 
Casinos erfolgreich bei den sächsischen Landesmeisterschaften
Am Samstag, den 17.09.2016, wurden in der Sachsenlandhalle in Glauchau die Landesmeisterschaften der Hauptgruppen ausgetragen. In der Hauptgruppe B gingen Maximilian Hindemith und Sandra Zwoch an den Start und ertanzten sich einen 4. Platz von 11 Paaren. Florian Fürll und Liz Langheinrich mussten als einziges sächsisches Paar der Hauptgruppe S im Turnier der Hauptgruppe A mittanzen, gewannen dieses und wurden somit Landesmeister ihrer Klasse. Felix Müller und Olivia Müller belegten im Turnier der Hauptgruppe A den 2. Platz von insgesamt 10 Startern.

2016-09_LM_Standard_JUN_JUG_HGR_02
weiter …
 
Deutschland-Cup 2016 Discofox
Am 27. August 2016 ging es in der Herzogstadt Jülich heiß her. Dafür sorgten nicht nur die 38° Außentemperatur, sondern gerade auch die über 100 Discofox Paare, die im Schulzentrum Jülich angetreten waren.

In der Nachmittagsveranstaltung konnten Hobbypaare in einem vorangestellten Spaßturnier Wettkampflft schnuppern. Die Sieger der Sport- und Ü40 Klassen gewannen eine Wildcard für die TAF-Sichtung, die beide Paare auch prompt einlösten.

Auch das führte dazu, dass der vom TanzTreff Jülich so liebevoll organisierte TAF Deutschland-Cup 2016 am Ende über 140 Starts verzeichnen konnte. In der Abendveranstaltung zeigten die Paare beeindruckend in 9 Klassen, warum Discofox-Deutschland momentan in Europa führend ist.

Am Ende hatte das Wertungsrichterteam um Supervisor Josè Esquinas Gomez ihre Paare für die Finalrunden bestimmt, die mit den S-Klasse-Küren als Highlight abschlossen. Die Moderatoren Dirk Mettler und Marcel „Schmocky“ Mock führten locker mit einem starken Helferteam im Rücken durch die TAF-Veranstaltung und präsentierten am Ende dem begeisterten Publikum die Sieger:
In der Schülerklasse setzten sich Alina Raab und Robin Dennis Nekrep durch und zeigten, dass sich der TAF Discofox um seine Zukunft keine Sorgen machen muss.

Sieger der in diesem Jahr neu eingeführten S Klasse der Senioren sind unsere Casino-Foxer Thomas und Ines Riewe.

In der S-Klasse der Hauptgruppe 2 mussten sich die beiden Doppelstarter allerdings den Heilbronnern Birgit Horsinka und Andreas Scholl geschlagen geben.

Sieger der S Klasse und somit Sieger aller Klassen waren am Ende Nadja Kapitza und Nils Richter, die zusätzlich zu Slow- und Quick-Runde mit ihrer „Football-Show“ auch die Kür gewannen.

(tr)
 
Auftritt der Irish Dance Company Dresden beim Stadtfest
Die Crew der IDC war bei "Dresden tanzt" im Rahmen des Stadtfestes Dresden dabei - vom Auftritt gibt es ein Video bei Youtube:

Auftritt IDC Stadtfest

(st)
 
Tanzen im wohl schönsten Saal Deutschlands

Am ersten Juliwochenende fuhren wir, Florian und Liz, gemeinsam mit unseren Eltern nach Wuppertal zur danceComp 2016 in die Historische Stadthalle. Bereits am Freitag starteten wir im WDSF Rising Star Standard Turnier und belegten einen geteilten 17.-19. Platz von 61 internationalen Paaren. Doch der eigentlich wichtige Tag sollte Samstag, der 2.7. sein, denn uns fehlte nur noch eine Platzierung für den Aufstieg in die S-Klasse. Vor einem Jahr holten wir zur danceComp 2015 unsere erste Platzierung mit dem Sieg in der Hgr. A Standard. Acht weitere Turniersiege kamen im Laufe des Jahres hinzu und den letzten ertanzten wir mit allen gewonnen Tänzen im Turnier der Hgr. A Standard und stiegen somit in die höchste Leistungsklasse auf.

2016-07_liz_und_foliran_dancecomp_2016

Als frisch aufgestiegenes Paar tanzten wir am gleichen Tag im WDSF World Open Standard Turnier und konnten nach insgesamt 35 Tänzen mit einem geteilten 43.-46. Platz von 94 Paaren vom Parkett gehen. Am dritten Turniertag bewiesen wir unser Können in den Lateintänzen und belegten Platz 8 von 59 Paaren in der Hgr. A Latein. Stolz, glücklich und vor allem dankbar beendeten wir beiden dieses Wochenende.

Somit möchten wir einen großen Dank an unsere Standardtrainer Fred Jörgens und Sven Traut aussprechen und natürlich auch an die Heimtrainer Christoph und Blanca sowie unseren Lateintrainer Laurens Mechelke. Ein weiteres Dankeschön geht an unsere Eltern, ohne die der Tanzsport und die Erfolge nicht möglich wären.

(ll&ff)

 
Discofox in Dresden - TAF Ostdeutsche Meisterschaft 2016

Am Samstag, dem 21. Mai 2016, gastierte das größte Discofoxturnier für den Osten Deutschlands, die TAF Ostdeutsche Meisterschaft Discofox (ODM), erneut in Dresden. Eingeladen hatte der TSC Casino Dresden e. V. in sein Clubheim "über die Dächer Löbtaus" bei natürlich bestem Wettkampf-Wetter.

Zu ihrem 5. Geburtstag in der Dresdner Ausrichtungsstätte wurde der ODM ein weiterer Titel geschenkt: durch Einführung der Seniorenklasse S konnte 2016 der "Ostdeutsche Meister im Discofox" nun drei Mal gekürt werden.

Nach dem Teilnehmerrekord im vergangenen Jahr war das Turnier deutlich kleiner und familiärer geworden. Insgesamt waren 43 Startmeldungen für die sieben TAF-Turniere eingegangen. Der Breitensportwettbewerb am Vormittag hatte unglücklicherweise mit der zeitgleich stattfindenden Dance Competition im Elbepark noch Konkurrenz in der eigenen Stadt erfahren. Hier freuten sich die Ausrichter daher besonders über alle Paare, die sich für das nicht-kommerzielle Angebot im Rahmen der ODM entschieden hatten.

2016-05_odm2016_bsw


Im Turnier der Breitensportler am Vormittag sorgten aus der zahlenmäßig großen Breitensportgruppe des TSC Casino Dresden das Paar Marcel Hecker & Sandra Schuster für einen Gastgebersieg. Bemerkenswert hier, dass das Paar Michael Rast & Kornelia Geißler vom Gastgeber nach ihrem 4. Platz im Breitensportwettbewerb den Schritt zum Turniertanzsport im Discofox in die Sichtungsrunde der ODM wagten. Danach ging es für beide im ersten Turnier bereits in der Hauptgruppe II A weiter, wo sie mit einem dreifach geteilten 7. Platz nur knapp den Einzug in die Endrunde verpassten.

weiter …
 
Die Casifoxer kehren erfolgreich heim
Am Pfingstwochenende 2016 fanden in Saint Romain en Gal (bei Lyon) in Frankreich die Europameisterschaften in vielen IDO Disziplinen statt, u. a. im Discofox, Tango Argentino, Salsa, Salsa Rueda de Casino, Bachata, Jitterbug oder Merengue.

Die Casifoxer, Familie Hilger und Famile Riewe gaben alles! Ines und Thomas Riewe bringen einen 4. Platz im Discofox Adults 2 mit an die Elbe. Antje und Frank Hilger ertanzten einen Europameistertitel im West Coast Swing Adults 2 und einen Vizeeuropameistertitel im Jitterbug/Boogie Adults 2.

Das deutsche Team präsentierte sich als geschlossene Einheit. Es spielte keine Rolle, welcher Tanz oder welche Startklasse gerade lief, die deutsche Mannschaft stand geschlossen hinter jedem einzelnem Tanzpaar.

In den Adults Discofox sind die neuen Europameister (Nils Richter und Nadja Kapitza) UND Vizeeuropameister (Benjamin und Anastasia Zentz) deutsche Paare.

In den Adults 2 Discofox stellt Deutschland ebenfalls den Europameister (Manfred Lehne und Ellen Lindemann).

Ein tolles Turnier ging zu Ende und nun mit Vollgas und genau so viel Energie zur ODM.

Wir freuen uns, die Discofoxgemeinde Deutschlands in unserem Vereinsheim begrüßen zu dürfen.

(tr)


 
Tanzgala Grimma

Nur eine Woche nach der Deutschen Meisterschaft in Bad Aiblingen gingen Max und Kassandra sowie Christoph und Elina schon wieder an den Start. Diesmal zur Tanzgala in Grimma. Die Veranstaltung fand in der schönen Muldentalhalle statt. Max und Kassandra siegten sowohl in Standard wie auch in Latein. Christoph und Elina belegten in Standard Platz 4 und in Latein Platz 5.

2016-05_tanzgala_grimma

Glückwunsch an beide Paare.

(ab) (cg)

 
Ergebnisse, auf die wir stolz sind

Vier Paare unseres Vereins nahmen das Recht auf ihren Start zu den Deutschen 10-Tänze-Meisterschaften wahr und kamen mit tollen Ergebnissen zurück. Die kontinuierliche Arbeit unserer Trainer Blanca und Christoph, gepaart mit unzähligen Privatstunden bei Verbandstrainern und Lieblingstrainern, in der kurzen „Neuzeit“ unseres Vereins (was sind schon 10 Jahre), spiegeln sich in diesen Leistungen wider: drei Mal Semifinalteilnahme, jeweils in JUN II B, JUG A und HGR S einmal.

Max und Kassandra, Felix und Olivia, Giuseppe und Tina, wir sind stolz auf Euch! Ihr habt unseren Verein, den Sächsischen Landesverband und insbesondere Euch selbst super vertreten! Auch die Vierten im Bunde, Christoph und Elina, haben sich wacker geschlagen und konnten bei ihrer ersten "Deutschen Meisterschaft" Paare hinter sich lassen.

Allen ein großes Dankeschön vom Vorstand und ein enthusiastisches „Weiter so!“ für die zukünftigen Herausforderungen im Turniertanzsport.

2016-05_ergebnisse_auf_die_wir_stolz_sind_001 2016-05_ergebnisse_auf_die_wir_stolz_sind_001 2016-05_ergebnisse_auf_die_wir_stolz_sind_003

(pl)

 
Deutsche Meisterschaft Kombination in Bad Aiblingen

Unsere Junioren- und Jugendpaare haben super Ergebnisse bei den Deutschen Meisterschaften Kombination am 23. Und 24. April eingefahren: Max Naumann und Kassandra Kuschk erreichen Platz 8 von 35 Paaren und Christoph Baitis und Elina Görler bei ihrer ersten Meisterschaft dieser Art Platz 30. Felix Müller und Olivia Müller belegen einen ausgezeichneten 11. Platz von 25 Paaren. Die Casinos stellen damit die besten Ergebnisse der sächsischen Mannschaft (Berichte beim LTVS: JUN und JUG).

2016-04_dm_kombination_jun_jug

Wir sind stolz auf euch! Weiter so!

(cg)
(st)

 
Discofox Regionalturnier in Hannover
Am 2. April fand das Regionalturnier in Hannover statt. Es war das erste Regionalturnier von der Tanzschule HAPPY HOURS Hannover und über 60 Paare in den verschiedenen Klassen gingen an den Start.

Die Casinofoxer waren natürlich dabei und die ersten Paare starteten in der HGR II A. Beide Paare schafften es gleich in die Zwischenrunde ohne eine Hoffnungsrunde tanzen zu müssen. Leider schafften Mario und Annett Kind um einen Platz nicht den Sprung in die Endrunde. Manuela Röhmeier und Gunter Nicolaus ertanzten sich einen guten 5. Platz. Auf die Plätze 1 und 2 schafften es die heimischen Paare, Platz 3 ging an Sandra Rebmann und Markus Hafen von der TS Harry Hagen Bietigheim.

In der HGR II S wurden von 13 Paaren nur drei gleich in die Zwischenrunde gewertet. Frank und Antje Hilger überzeugten sofort und waren dabei. Thomas und Ines Riewe schafften es in der Hoffnungsrunde zu überzeugen und beide Paare standen dann im Finale.  Nach den verschiedenen Slow- und Quickrunden kam dann das Sahnehäubchen, die Küren. Frank und Antje tanzen ihre Kür mit Hingabe, Spaß und Überzeugung am Ende des Turniertages wurde es Platz 3. Thomas und Ines schafften es auf den 5.Platz. Der erste Platz ging nach Bietigheim an Albert Kowolik und Bärbel Beck und der zweite Platz  nach Hamburg an Familie Klockmann.

Nach dem neuen Reglement gibt es seit diesem Jahr noch eine Senioren-Klasse. Hier starteten Thomas und Ines und belegten hinter Manfred und Birgit Dinslaken den 2. Platz. Ein wunderschönes Turnierwochenende war zu Ende und wir freuen uns auf kommende Events.

(tr)
 
21. Mai 2016 - Die Ostdeutsche Meisterschaft im Discofox feiert ihren ersten runden Geburtstag
2016-03_Flyer_ODM

Auch für das Jahr 2016 wurde die Ostdeutsche Meisterschaft im Discofox nach Dresden vergeben. Wir freuen uns, dass das erste Jubiläum im Tanzsportclub Casino Dresden e. V. gefeiert werden kann. Zum Geburtstag werden wir uns natürlich etwas Besonderes einfallen lassen, was an dieser Stelle aber noch nicht verraten wird!

Aber nicht alles soll neu werden… Schließlich gibt es nach 5 Jahren ODM bereits bewährte Traditionen, die gepflegt werden wollen. So ist auch 2016 Folgendes geplant:

Wir beginnen ca. 11.30 Uhr mit einem Breitensportwettbewerb. Dieser steht allen Tänzerinnern und Tänzern offen, die den Discofox auf den Tanzflächen unserer schönen Stadt tanzen und lieben gelernt haben und Ihr Können einmal einem Wertungsgericht präsentieren wollen. Teilnehmen kann hier jedermann! Eine Clubmitgliedschaft ist nicht erforderlich. Voraussichtlich werden wir zwei Altersklassen bilden, bis zum vollendeten 35. Lebensjahr und darüber.

Am Nachmittag übernehmen die Profis. Die (offene) Ostdeutsche Meisterschaft im Discofox in allen Alters- und Leistungsklassen. Dies ist nicht nur für die aktiven Sportler ein Highlight, sondern auch für interessierte Zuschauer. Für die Turniertänzer geht es hier nicht nur um  Titel, sondern auch um das Startrecht für die Deutschen Meisterschaften. So fanden bereits im letzten Jahr 67 Paare den Weg nach Dresden, die bis in die Abendstunden Fox auf höchstem Niveau zeigten! Für den Geburtstag der ODM wünschen wir uns natürlich den Teilnehmerrekord von 2015 zu brechen!!!

(st)
 
Der Elbsandstein-Pokal - ein besonderes Turnier in Dresden!
Am 19.03.2016 fand in Dresden das 2. Elbsandsteinpokal-Turnier als internationales offenes Tanzturnier für Frauen- und Männerpaare in den Standard und Lateinamerikanischen Tänzen statt.

Im Rahmen dieses Turnieres hatten auch die Discofoxer die Möglichkeit, mit um den Elbsandsteinpokal zu kämpfen.

Aus unseren Reihen stellten sich Frank Hilger und Roberto Weigel dieser Herausforderung. Die Discofoxgemeinde des Casino´s war natürlich anwesend,  um unsere Tänzer anzuspornen.

2016-03_Elbsandsteinpokal
weiter …
 
Erneut Landesmeister in Sachsen - diesmal über 10 Tänze
Am Samstag, dem 5. März 2016 richtete der LTV Berlin die Gebietsmeisterschaft Ost Kombination aus. In der Hauptgruppe S durften auch die Paare der Hauptgruppe A mittanzen und so starteten insgesamt sechs Paare in dieses Turnier. Davon kamen vier aus Sachsen und jeweils eins aus Berlin und Brandenburg.

2016-03_Gebietsmeisterschaft_Ost

Im sächsischen Vergleich siegten Florian Fürll und Liz Langheinrich vor ihren Clubkameraden Giuseppe de Bari und Tina Frenzel. In der Gesamtwertung aller Ostdeutschen Paare belegten Florian und Liz Platz 2 und Giuseppe und Tina den 3. Platz.

Herzlichen Glückwunsch an beide Paare und ein herzliches Dankeschön an alle Trainer, Betreuer, Eltern und Unterstützer!

(ll)
 
Erstes Discofox-Regional-Turnier 2016
Das erste Turnier im Jahre 2016 fand am 20. Februar in Essen statt. Drei Paare vom TSC Casino Dresden waren Gast beim Fast-Namens-Fetter TC Casino Blau Gelb.

In der Hauptgruppe II A kämpften 12 Paare um Punkte und Platzierungen. Nach Hoffnungsrunde und Zwischenrunde stand das Ergebnis fest. Platz 1 erkämpften sich Lutz Menzel/Christine Eilhard aus Oberhausen, der 2. Platz ging nach Hannover an die Familie Rump und den 3. Platz belegten Wolfgang und Tanja Busch aus Solingen. Mario und Annett Kind waren super vorbereitet durch die Turniergruppe im TSC Casino und ertanzten mit Mut und Kampfeswillen einen hervorragenden 6. Platz. Es ist nach dem Aufstieg nun ihre erste Platzierung in der HGR II A. Die Freude war groß! Gunter Nicolaus und Manuela Röhmeier teilten sich Platz 10 und 11 punktemäßig mit Mike Filzen und Gisela Barm aus Oberhausen.

In der Hauptgruppe II S kämpften 5 Paare um die so wichtigen Punkte für die Qualifikation zur Europameisterschaft. Hier stand Familie Dinslaken auf den Treppchen ganz oben. Der 2. Platz ging nach Solingen an Bernd Bayer und Pati Kühn. Einen dritten Platz und kostbare 8 Punkte errangen Thomas und Ines Riewe.

Somit haben beide Paare unseres Vereins in der Hauptgruppe II S die Qualifikation zur Europameisterschaft im Mai in Frankreich geschafft. Wir freuen uns und werden alles geben.

(tr)
 
Das Podest der Hgr. A fest in der Hand der Casinos!
Am Samstag, den 6. Februar 2016,  fanden im Sachsenhof Nossen die Landesmeisterschaften Latein der Hauptgruppen und Senioren statt.

2016-02_LM_Latein_2016_HGR_A

Im Rahmen eines Ballturnieres wurde u. a. die Hauptgruppe A ausgetragen. Fünf Paare waren am Start, darunter drei Casinos. Nach einem sehr spannenden Turnier mit zum Teil knappen Ergebnissen und sehr unterschiedlichen Wertungen, durften sich Felix Müller und Olivia Müller über einen dritten Platz freuen. Eugen Boos und Lilli Heusinger ertanzten sich die Silbermedaille. Glückliche Sieger des Turniers wurden Florian Fürll und Liz Langheinrich.

Herzlichen Glückwunsch an alle Paare und ein großes Dankeschön an alle Trainer!
 
(ll)
 
Ergebnisse Baltic Youth Open

Am 21./22. November 2015 fanden in Rendsburg im hohen Norden bei Kiel die vorletzten Ranglistenturniere für 2015 statt.

Auch Max und Kassandra, aktuell Junioren II B, gingen an den Start. Sie schafften es bis ins Finale und ertanzten sich hier in der Rangliste Standard einen 5. Platz von 26 Teilnehmern am Samstag. Am Sonntag brachten sie es in der Rangliste auf einen 12. Platz von 29 Teilnehmern in Latein.

Ergebnisse Baltic Youth Open - Siegerfoto Max und Kassandra Platz 5

weiter …
 
Weltmeisterschaft Discofox 2015 - Casino's überglücklich!
Nach der aufregenden Qualifikation begann für uns Vier die intensivste Phase – die Vorbereitung auf die WM.

Wir fuhren pünktlich zu Halloween zu unserem befreundeten Club der Discofoxer nach Seeheim-Jugenheim. Seit langer Zeit pflegen die Hessen und die Sachsen freundschaftlichen Kontakt. So manches Breitensport- und Turniertraining durften wir dort schon mitmachen und genießen. In Darmstadt fand eine tolles Halloweenfest von den Seeheimer Discofoxern  statt. Wir durften dort auftreten und unsere Show „Die Addamsfamiliy“ präsentieren.

Weltmeisterschaft Discofox 2015 - Foto 1

weiter …
 
Platz 5 im Finale der Deutschen Meisterschaft Standard für Florian und Liz

001_Deutsche_Meisterschaft_Standard_JUN_JUG_2015

Drei Paare des TSC Casino reisten am 24. und 25. Oktober 2015 nach Brühl bei Köln, um an den Deutschen Meisterschaften der Junioren und Jugend in den Standardtänzen teilzunehmen.

Am Samstag tanzten Max und Kassandra die DM der Junioren II B. Hier gingen 59 Paare an den Start und nach drei Runden belegten die beiden den 22. Platz.

Für Felix und Olivia sowie Florian und Liz wurde die DM Jugend A am Sonntag ausgetragen. Mit 43 anderen Paaren gingen die vier Tänzer an den Start. Nur 23 Paare tanzten die erste Zwischenrunde; Felix und Olivia fehlte nur ein Kreuz und somit belegten sie einen geteilten 24.-25. Platz.

weiter …
 
WDSF PD World Championship Latein am 07.11.2015 in Dresden

Wir gratulieren ganz herzlich den neuen Weltmeistern der WDSF PD World Championship Latein Andrey Zaytsev und Anna Kuzminskaya.

WDSF PD World Championship Latein

Wir gratulieren ganz herzlich den neuen Weltmeistern der  WDSF PD World Championship Latein Andrey Zaytsev und Anna Kuzminskaya. Wir freuen uns, daß sie sowie das Paar Denis Kikhtenko und Galina Akopian am vergangenen Mittwoch und Donnerstag bei uns im Club trainiert haben und wir damit vieleicht einen kleinen Beitrag zum Sieg von Andrey und Anna beisteuern konnten. Auch Denis und Galina gratulieren wir zum Erreichen des Semifinales.

Den anwesenden Personen gaben Sie dabei einen kleinen Einblick in ihr beeindruckendes Können.

Pavel Pasechnik und Marta Arndt erreichten als deutsches Paar einen hervorragenden 2. Platz.

(jk)

 
Turin, Turin, wir fahren nach Turin

Unsere Paare Hilger-Hilger und Riewe-Riewe haben sich für die Teilnahme an der Discofox-Weltmeisterschaft am 8. November qualifiziert! Wer kann sich vorstellen, mit wie vielen Trainingsstunden, Fleiß und Ausdauer ein solcher Weg gepflastert ist? Nicht selten spielten Wut, Enttäuschung und ein gegenseitiges Wiederaufbauen ein Rolle...

Hilger/Riewe WM Turin 2015

Hier ein paar Info´s zum Geschehen: 12 Paare kann der TAF pro Gruppe (Hauptgruppe S und Hauptgruppe II S) zur Weltmeisterschaft entsenden. Das sind die aktuellen Deutschen Meister plus 11 Paare nach Rangliste. Dabei gilt die Deutsche Meisterschaft 2014 plus alle Ranglistenturniere bis Deutschland Cup 2015. Antje und Frank Hilger liegen durch ihre tollen tänzerischen Leistungen auf Ranglistenplatz 4 der Hauptgruppe II S. Was für eine Wahnsinnsleistung! Ihre Qualifikation stand somit schon eine Weile fest. Einen extra Nervenkrieg haben Ines und Thomas Riewe durchgemacht. Die Zwei sind erst in diesem Jahr zur Westdeutschen Meisterschaft in die Hauptgruppe II S aufgestiegen und mussten sich in der Rangliste nun erst nach vorne tanzen. Nach hartem Training sollte die ODM vor heimischer Kulisse viele Punkte liefern. Und dann ein herber Rückschlag - Platz 9… Antje und Frank sowie Annett und Mario Kind (unsere Casino-Foxler in Hauptgruppe II A) machten den beiden wieder Mut und das Training wurde noch einmal härter und noch intensiver. Das letzte Qualifikationsturnier zur IDO WM Discofox war der Deutschlandcup in Hildesheim. Nach dessen Auswertung lagen Ines und Thomas auf Platz 13 in der Rangliste und es begann ein nervenaufreibendes Warten. Und schließlich wurden die beiden nun belohnt: Da sich ein Paar der Hauptgruppe II S auf den Start in der Hauptgruppe konzentrierte, konnten die beiden in Darmstadt ihre Kür vor Trainern, Wertungsrichtern und internationalen Trainern zeigen und wurden in das Team Deutschland für Turin 2015 aufgenommen.

Thomas Riewe sagte nach der Qualifikation: "Wir sind sehr stolz, die Ehre zu haben an der Weltmeisterschaft in Turin teilnehmen zu dürfen und unser Land zu vertreten. Ich möchte auch mal an dieser Stelle ein fettes Dankeschön an Antje und Frank los werden. Sie glauben an uns und unterstützen uns wo sie nur können. Dass Annett und Mario in diesem Jahr auf dem Deutschlandcup und die HGR II A aufgestiegen sind, wir den Aufstieg in die HGR II S geschafft haben, ist ein großer Verdienst von den beiden. Jedes Sonntagstraining wird super vorbereitet. Nach jedem Turnier findet ein Auswertung statt und das Trainingslager ist intensiv und effektiv. Muss ich einfach mal loswerden." Und wir geben das gerne weiter!

Wir freuen uns riesig mit den Vieren und drücken für den 8. November alle Casino-Daumen für Turin!

Hier ist die Aufstellung vom Team Deutschland:

weiter …
 
Bereits eine Woche nach den Standardmeisterschaften ein großes Turnier - Westsachsen tanzt

Im Rahmen der Westsächsischen Herbsttanztage starteten am 4.10.2015 folgende Turniertanzpaare: Felix und Olivia, Maximilian und Sandra, Max und Kassandra, Christoph und Elina, Vincenz und Gina Denise in den Standard und Lateintänzen.

Nach dem Motto 4 - 3 - 2 - 1

Christoph und Elina wollten sich bei den Westsächsischen Herbsttanztagen ganz auf den Start JUN I und JUN II Standard konzentrieren. Ihr Ziel: Aufstieg in die Leistungsklasse B. Nach einem vierten Platz bei den JUN II C hieß es in der Klasse JUN I C alles zu geben. Ihr Einsatz wurde mit einem dritten Platz und dem lang ersehnten Aufstieg in die Leistungsklasse B im Standardbereich honoriert. Hoch motiviert gingen sie in beiden Altersklassen im Lateinbereich an den Start. Locker und mit viel Spaß am Tanzen brachten sie ihr Programm auf die Fläche. Belohnt mit einem zweiten Platz in der älteren Startgruppe mobilisierten sie im letzten Turnier des Tages alle Kraftreserven und konnten auch hier die Wertungsrichter überzeugen. Zu ihrer Überraschung und großen Freude gewannen sie dieses Turnier und konnten im Lateinbereich eine weitere Platzierung verbuchen.

2015-10_westsachsen_tanzt

(cg)

 
Dreifacher Landesmeistertitel für Florian und Liz

Am 26./27. September 2015 fanden in der HarthArena die sächsischen Landesmeisterschaften in den Standardtänzen statt.

Florian und Liz begannen ihre Meisterschaft in der Hauptgruppe A am Samstagabend im Rahmen eines Ballturniers und gewannen mit allen Bestnoten. Der Sieg berechtigte sie dazu, in der Hauptgruppe S mitzutanzen. Auch hier siegten sie eindeutig mit allen gewonnen Tänzen.

Das Turnier in ihrer eigenen Altersklasse fand am Sonntag statt. Nach einer kurzen Sichtungsrunde gingen Florian und Liz motiviert und gut vorbereitet auf die Fläche. Am Ende siegten sie auch hier mit allen Einsen und qualifizierten sich somit für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft der Jugend A  Ende Oktober.

Die beiden möchten sich ganz herzlich bei ihren Trainern Fred Jörgens, Blanca Ribas-Turon und Christoph Kies bedanken!

2015-10_3facher_lm-titel_fuer_floiran_und_liz.jpg

(il)

 
Felix und Olivia als jüngstes Paar in HRG A auf dem Zweiten in Hartha
Hier noch ein Bild vom Sonntag: 2. Platz von 6 Paaren in JUG A -herzlichen Glückwunsch zu beiden Platzierungen!

LM Nachwuchs 2015

(st)

 
Landesmeisterschaften im TV

Herr Berger, von Hartha Aktuell, hat uns auf einen Filmbericht von den Landesmeisterschaften hingewiesen, den es hier zu sehen gibt: http://www.hartha-aktuell.de/html/body_tanzturnier_2015.html. Er wird auch im regionalen Fernsehen Mittelsachsen TV gezeigt. Wir sollen auch vielen Dank an Blanca und an Max und Kassandra für ihr Mitwirken ausrichten!

LM Nachwuchs 2015 in Hartha Film

(st)

 
Ergbebnisse der Landesmeisterschaften Nachwuchs in Hartha

Hier die Ergebnisse der Casinos vom 26. und 27. September 2015  in Hartha (Auszug von hier):

Junioren II B Standard
3. Max Naumann - Kassandra Kuschk

Junioren I C Standard
5. Christoph Baitis - Elina Görler
6. Vincenz Lohse - Gina Denise Friedrich

Junioren II B Standard
3. Max Naumann - Kassandra Kuschk

Jugend B Standard
4. Maximilian Hindemith - Sandra Zwoch

Jugend A Standard
1. Florian Fürll - Liz Lydia Langheinrich
2. Felix Müller - Olivia Müller

(st)

 
Neuer Kurs Seniorentanz
Neuer Kurs Seniorentanz
 
Nun sind alle Ir(r)en wieder zurück

Hinter fünf Tänzerinnen der Irish Dance Company Dresden liegt eine erlebnisreiche, tanzintensive Woche im Juli.

Vom 20.07. bis 24.07.2015 nahmen sie in Dublin an einem Intensivtraining bei der Irish National Folk Company teil.

Neben den intensiven 4 Stunden Tanztraining täglich standen Dublin, Strand, Céilí-Abend und ein Ausflug in die nähere Umgebung mit dem Bus auf dem Programm.

IDC in Dublin 1

IDC in Dublin 2

(iw)

 
Dresden tanzt! - diesmal im Regen

Die Irish Dance Company nimmt schon viele Jahre an dieser bunten Veranstaltung im Rahmen des Dresdener Stadtfestes auf dem Altmarkt teil.

Diesmal hieß allerdings war es ein Tanz im Regen. Am 16.08.15 waren die Bedingungen auf und hinter der Bühne trotz Wetterkapriolen gut.

Tausend Dank an das Publikum, welches das Programm trotz Dauerregen aufmerksam und mit viel Applaus verfolgte.

IDC beim Stadtfest 1

IDC beim Stadtfest 2

(iw)

 
TAF Ostdeutsche Meisterschaft Discofox
Am vergangenen Samstag, dem 18.Juli 2015, fand zum wiederholten Mal die größte Veranstaltung in Sachen Discofox im Osten Deutschlands, die TAF Ostdeutsche Meisterschaft Discofox, in Dresden statt. Ausrichter war wie in allen Vorjahren der TSC Casino Dresden.

TAF ODM 2015 - Bild 1 TAF ODM 2015 - Bild 2

weiter …
 
Unsere Junioren-I-Turnierpaare bei den Frühlingsturnieren in Coswig und Dresden

Vincenz und Anastasia sind am Sonnabend, den 28. März, in Coswig in Latein an den Start gegangen. Sie haben sich vorgenommen, endlich den Aufstieg nach C zu schaffen, trennen sie davon doch nur noch 2 Platzierungen. Bei den Junioren I D belegten sie den 1. Platz von 5 Paaren und starteten dann gleich bei den Junioren I C mit, dort durften sie dann ihre erste Samba tanzen. Hier waren auch Christoph und Elina mit am Start. Die beiden ertanzten sich dort den 3. Platz vor Vincenz und Anastasia.

JUN I + II Frühlingsturnier

weiter …
 
Der März ist GRÜN
Der St. Patrick‘s Day ist in Irland ein Feiertag.

Iren und zunehmend auch Nicht-Iren auf der ganzen Welt feiern am 17. März mit Volksfesten und Paraden zu Ehren des heiligen Patricks.

IDC Auftritt zum St. Patrick's Day 1  IDC Auftritt zum St. Patrick's Day 2

Dann ist die dominierende Farbe GRÜN - grüne Kostüme, grüne Hüte, grüne Speisen und Getränke, in manchen Städten werden sogar die Flüsse grün gefärbt.

weiter …
 
9. Sächsisches Seniorenwochenende in Radebeul

Auch im Jahr 2015 zogen die kurzen Wege nach Radebeul fast alle aktiven Turnierpaare der Senioren I bis III des TSC Casino Dresden e. V. zum großen Turnier vor der Haustür. Mit Erfolg: Neun Mal waren Casinos an diesem Wochenende auf dem Treppchen zu sehen: Dr. Alexander und Constance Wolter (SEN I C und SEN II C Standard, SEN I B Latein), Peter Lehmann und Bettina Mix (SEN II A Standard), Gunnar und Birgit Arlt (SEN I S und SEN II S Standard), Roberto Weigel und Cornelia Ringl (SEN I S Standard) sowie Gerald und Christiane Schuster (2 x SEN III A Standard). Letztere wurden hier auf einem Bild eingefangen:

9. SSWE

Den sportlichen Höhepunkt bildete die offene Landesmeisterschaft der Senioren II Standard und der Senioren Latein am Samstag.

weiter …
 
Presseschau - Artikel über die Silberne Ehrennadel für Peter im Tanzspiegel

Im aktuellen Tanzspiegel 03/2015 wird über die Ehrung unseres Vorsitzenden Peter Lehmann mit der silbernen Ehrennadel des LTVS berichtet:

Artikelvorschau Ehrung Peter Lehmann

weiter …
 
Deutsche Meisterschaft Junioren II B am 28. Februar 2015 in Neustadt an der Weinstraße

Am Samstag, den 28.02.2015 hieß es für Max und Kassandra zeitig aufstehen, denn das Ziel war die Deutsche Meisterschaft Latein zu tanzen um 17.00 Uhr. Schließlich mussten erst einmal knapp 600 km überwunden werden bis Neustadt an der Weinstraße. Aber zeitig genug angekommen, hatten Kinder und Mütter noch genügend Zeit, sich um Haare, make up und Kostüm der Beiden zu kümmern. n:

Deutsche Meisterschaft Junioren II B

 

weiter …
 
Fundraising-Party für unseren Club

Wer am Samstag, den 28. Februar diesen Jahres, das KIF unweit von unserem Vereinsheim besuchte, konnte dort Ladies and Lords, Mr. Bean, James Bond und Sherlock Holmes treffen...

Fundraising 1  Fundraising 2

weiter …
 
B bis S bei den Landesmeisterschaften Latein Hauptgruppe und Nachwuchs fest mit in unserer Hand

Am ersten Februar-Wochenende riefen die austragenden Vereine TSC Excelsior Dresden und STK Impuls Leipzig e. V. für den Landestanzsportverband Sachsen e. V. nach Nossen und Leipzig, um die Landesmeister Latein in der Hauptgruppe und im Nachwuchs-Bereich zu ermitteln. Vier Landesmeistertitel, 2x Silber und 3x Bronze haben unsere Starter abgeräumt. Hier die Details zu den besten Ergebnissen:

Giuseppe und Tina Landesmeister Latein 2015

 

weiter …
 
Das neue Jahr fängt gut an!

Zum ersten Turnier im neuen Jahr 2015 trafen sich viele Tanzpaare zum "Chemnitzer Neujahrspokal" am 17. Januar 2015. Auch von unserem Verein waren einige Paare mit dabei. Max Naumann und Kassandra Kuschk gingen zusammen mit 9 anderen Paaren bei den Junioren II B Standard an den Start. Beide waren etwas aufgeregt, weil es das erste Turnier in der – altersbedingt – höheren Startklasse war. Sie wussten nicht, welche Konkurrenz auf diesem Turnier zu erwarten sei. Und es war das erste Mal, dass Max im neuen Frack tanzen durfte und Kassandra im neuen roten Kleid.

Max und Kassandra beim Chemnitzer Neujahrspokal 2015

weiter …
 
Drei Casino Paare in den Landeskader Standard für 2015 berufen

Unser drei Paare für den Landeskader Standard sind Florian Fürll & Ingrid Disput, Felix Müller & Olivia Müller und Max Naumann & Kassandra Kuschk. Herzlichen Glückwunsch an alle Sechs für die Anerkennung der erbrachten Leistungen, viele neue Möglichkeiten durch die Förderung im Kader und natürlich viel viel  Erfolg weiterhin!

(st)

 
Unser Tag der offenen Tür

Am 9. November öffnete unser Club erstmals zu einem Tag der offenen Tür für alle Löbtauer und alle Dresdner Interessierten. Landesweit fanden (zufällig?!) am Tag des Mauerfalls – unterstützt durch Tanzsport Deutschland – Aktionen unter dem Motto „Tag des Tanzens“ statt. Auf unserem Programmzettel standen kleine thematische Workshops, die die Angebote des Vereins präsentierten und Interessierte einluden, „Tanzen als Hobby und Sport“ zu erleben.

 Tag der offenen Tür im TSC-Casino Dresden e. V. - Foto 1 Tag der offenen Tür im TSC-Casino Dresden e. V. - Plakat Tag der offenen Tür im TSC-Casino Dresden e. V. - Anzeige

Den Anfang machten um 10:00 Uhr die Sparte Discofox und die Freunde vom Little Indians Square Dance Club Dresden e.V. Wer nun meinte, ein amerikanischer Volkstanz, der vorwiegend auf Countrymusik im 2/4-Takt hört, würde lediglich eine Niesche füllen, sei eines Besseren belehrt: Square Dance war eindeutiger  Zuspruchs-Sieger und verwies den bekannt Tanz mit Eins-Zwei-Tepptepp klar auf Rang zwei. In der familiären Atmosphäre kam man schnell mit den Interessenten ins Gespräch. Diese hatten sich meist genau informiert und kamen zielgerichtet zu den Angeboten, die sie in unserer Anzeige im Wochenkurier und auf den Plakaten gesehen hatten. Unser Angebot „Breakdance für Kinder und Jugendliche“ war leider etwas vom Pech verfolgt. Es gab nur zwei potentielle Kandidatinnen, die der Zielgruppe entsprochen hatten. Diese haben aber bereits vorher ihr Herz an den Square Dance verschenkt und ließen sich für Breakdance nicht mehr begeistern. Die Helfer nutzten die Pause zur Stärkung der Leibeskräfte, denn der Nachmittag sollte es für den einen oder anderen noch in sich haben.

weiter …
 
Presseschau - Landesmeisterschaften 2014

Über die Landesmeisterschaften in Galuchau und Schneeberg haben wir bereits berichtet. Um Tanzspigel 11/2014 gab es ebenfalls Beiträge aus dem LTVS dazu.

Tanzspiegel 11/2014 - Auszug Tanzjournal 11/2014 - Auszug

weiter …
 
Casino-Paar im Bundeskader Standard
Florian Fürll & Ingrid Disput wurden in den Bundeskader Standard aufgenommen. Sie sind derzeit das einzige Paar aus dem LTVS. Und: sie damit ganz offiziell Talente des Deutschen Tanzsports. Wir sind stolz auf unser erstes Paar, dass dieses Ziel erreicht hat! Herzlichen Glückwunsch!

(st)
 
Irish Dance Company Dresden bei der DM in Markgrafenhalle erfolgreich

Am 15. und 16. November fanden die 8. Deutschen Meisterschaften im Irish Dance in der Markgrafenhalle in Neustadt a. d. Aisch statt. Über 250 Tänzer und Tänzerinnen aus Deutschland und anderen Ländern waren zu Gast und haben im Wettkampf ihr Können unter Beweis gestellt. Auch 5 Tänzer der Irish Dance Company Dresden waren darunter. Diesmal brachten sie 7x Gold, 3x Silber und 2x Bronze mit nach Hause.

Irish Dance Company Dresden bei der DM 2014 - Foto 1 

Irish Dance Company Dresden bei der DM 2014 - Foto 2

 Irish Dance Company Dresden bei der DM 2014 - Foto 3

 (iw)

 
Landesmeisterschaften Junioren Standard 2014

Eine Landesmeisterschaft zu tanzen ist für alle Paare immer eine aufregende Sache. Und so gingen auch Max und Kassandra bestens vorbereitet am 21. September 2014 in Glauchau ans tänzerische Werk. Insgesamt traten 4 Paare in der Junioren I B Standard gegeneinander an. Max und Kassandra waren top vorbereitet und „fürchteten“ sich nicht vor dem Gegner. Dafür, dass Max an diesem Tag mit Kreislaufproblemen zu kämpfen hatte, tanzte er sich mit „seiner“ Kassandra dennoch ganz nach vorn. Jeder Tanz wurde mit einem klaren ersten Platz belohnt. Sie freuten sich riesig, dass sie ihren Landesmeistertitel aus dem Jahr 2013 auch in 2014 verteidigt haben!

Max und Kassandra Landesmeister Standard 2014

weiter …
 
A - wie Aufstieg, A - wie A-Klasse, A - wie außerordentlich glücklich

Am 20. September lud der TSC Synchron Chemnitz zur Landesmeisterschaft Standard der Hauptgruppen in die Sachsenlandhalle nach Glauchau ein. Da auch Jugendpaare mittanzen durften, nutzten einige die Möglichkeit sich in der höheren Altersklasse auszuprobieren. Die ersten Paare des TSC Casino Dresden gingen in der Hauptgruppe B an den Start. Bei einem Feld von insgesamt 14 Paaren bedeutete das, in Vorrunde und Zwischenrunde genügend Kreuze zu sammeln, um im Finale mittanzen zu dürfen.

Dies gelang gleich drei Paaren des TSC Casino Dresden und nicht nur das, denn alle drei freuen sich über einen Aufstieg in die A-Klasse.

Landesmeitserschaften HGR in Glauchau

weiter …
 
TSC-Casino präsentiert sich auf der Sonderseite Löbtau im Wochenkurier

Vom 5. bis 7. September feierte die Kesselsdorfer Straße unter dem Motto "Alte Straße - jung geblieben" ihren 110. Geburtstag. Der Wochenkurier hat aus diesem Anlass in der Lokalausgabe Dresden-Altstadt/Cotta eine Sonderseite zum Stadtteil Löbtau gebracht...

Wochenkurier 03.09.2014 - Auszug   

weiter …
 
Casino-Paare bei den Norddeutschen Meisterschaften im Discofox erfolgreich
Was machen Discofoxer wenn sie nicht trainieren? Na ganz einfach sie entspannen, lassen sich von verschiedenen Tänzen neu inspirieren, tauschen Ideen aus oder fahren auf Turniere.

Am 24.05.2014 war es mal wieder soweit. In Hildesheim in der Tanzschule Bodscheller fanden die Norddeutschen Meisterschaften im Discofox statt. Wir waren gut vorbereitet und hatten den Erfolgswind der Ostdeutschen Meisterschaft im Gepäck. So ging es am Freitagnachmittag los und am Abend saßen wir im Knochenhauerhaus zu Hildesheim voller Vorfreude auf das kommende Turnier.
weiter …
 
Casino-Clubheim erstrahlt in neuem Glanz

Am Europawahl-Sonntag fand auf der Löbtauer Straße 64 ein großer Frühjahrsputz statt. Die Heizkörper wurden mit heißem Dampf erschreckt, allen Grünpflanzen neues Leben eingehaucht und natürlich alle großen und kleinen Ecken auf Hochglanz poliert! Nicht fehlen durfte nach getaner Arbeit natürlich eine ordentliche Stärkung für die folgenden Trainingseinheiten oder den Gang zur Wahlurne!

Frühjahrsputz 2014 - Jetzt kommt die Sonne rein!

Frühjahrsputz 2014 - Buffet

Im Namen des Vorstands und – ich denke – auch im Namen aller Sport treibenden Mitglieder bedanken wir uns bei allen Putzteufeln, Gärtner-Meistern, Köchen, Zuckerbäckern und auch noch einmal besonders bei allen Spendern unserer Leuchtmittel-Aktion!

(st)

 


Das sind wir ...
Trainingszeiten
Turnierorganisation
Unsere Turnierpaare
Kontakt
Fanartikelshop
Links
Gästebuch
Galerie
Sponsoren
Impressum